Sie befinden sich hier: > Projekte > Computer- Projekt

Computerprojekt

Bereits zu Beginn des Jahres 2016 kam die erste Firma, Fa. bb-net, auf uns zu mit einer Spende von 6 Laptops für unsere ehrenamtlichen Helfer/innen, sowohl deutsche als auch Flüchtlinge, die als Übersetzer/innen ehrenamtlich für uns tätig waren (und immer noch sind!) Siehe Mainpost-Artikel

Des weiteren sollten "Asylcafes", jetzt "Begegnungscafés" mit Laptops bestückt werden, damit Formalitäten erledigt werden können, Internetrecherchen möglich sind, Bewerbungen und Lebensläufe geschrieben werden und ähnliche Notwendigkeiten.
So kam der große Glücksfall, dass eine Firma 50 Laptops mit Druckern "entsorgen" wollte und die Diakonie ein begeisterter Abnehmer wurde:

Ab da ging die Arbeit los: IT- begeisterte Flüchtlinge, sogar IT-Fachleute halfen mit einem deutschen Ehrenamtlichen die Laptops wieder aufzurüsten. Durch Linux- Betriebssystem und Libre Office war das auch kostenlos möglich!
Inzwischen sind alle verteilt, sodass im Landkreis die Treffs "ausgerüstet" sind, sowie alle helfenden Flüchtlinge und Ehrenamtlichen. Auch beim Deutsch lernen, bei Hausaufgaben, bei Schulstoffvorbereitungen usw. sind sie eine große Hilfe!

Zwecks weiterer Spenden: Kontakte hier