Sie befinden sich hier: > Projekte > Spendenaktion

Spendenaktion

Die Beratungsstelle für Asylsuchende und Flüchtlinge sammelt Spenden für eine bessere Förderung von Flüchtlingskindern aus den Gemeinschaftsunterkünften der Region.

Für das Projekt können Sie hier online spenden.

­­­­­­­­­­­­­Für was werden Ihre Spenden verwendet?

 Ali (15 Jahre) und Hussein (5 Jahre) wollten gerne im Sportverein Fußball spielen. Den Jahresbeitrag konnten ihre Eltern jedoch nicht aufbringen, da sie als Asylbewerber in einer Unterkunft leben. Ihre bisherigen Spenden konnten den Kindern diesen Wunsch ermöglichen. 

Aufgrund des Urteils des Bundesverfassungsgerichts mussten die Regelsätze im Rahmen des Asylbewerberleistungsgesetzes an die Harz IV Sätze angeglichen werden. Nach wie vor blieb es aber beim Vorrang des Sachleistungsprinzips (z. B. Bekleidungsgutscheine). Mittlerweile werden ca. 280,-€ pro Erwachsenen für Essen und soziokulturelle Bedürfnisse ausgezahlt. Daneben wird die Bekleidungshilfe in Form von Gutscheinen gewährt (ca. 32 € monatlich).

Das gespendete Geld wird für eine bessere Förderung der Flüchtlingskinder aus unserer Region verwendet. Die Kinder sollen durch Ihre Spenden im Bildungs- als auch im Freizeitbereich  gezielt gefördert werden.

Ihre Eltern sind finanziell nicht dazu in der Lage sie altersgerecht in Form von beispielsweise  Nachhilfe, Computerkursen, Mitgliedschaften in Sportvereinen, Schulausflügen etc. zu fördern. Damit bleiben die Kinder von vielen Aktivitäten ausgeschlossen. Paten, die bereit sind für eine bessere Förderung der Kinder zu spenden, können ihnen damit lange gewünschte Aktivitäten ermöglichen.

 

Was den Kindern durch Ihre Spenden bisher ermöglicht werden konnte:

  • Es konnte bereits mehreren Kinder die Mitgliedschaft in Sportvereinen ermöglicht werden
  • Es wurden Büchertaschen mit Inhalt gespendet
  • Schulausflüge wurden finanziell unterstützt
  • Es konnte Hilfe bei der Beschaffung von wichtigen Schulutensilien oder Sportbekleidung gegeben werden