Sie befinden sich hier: > AK Wohnen 16. Mai Treffen

Helfer/innen für "AK Wohnen" gesucht

Sie würden sich gerne ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren?
Hier tut sich inzwischen ein großer Unterstützungsbedarf auf, wenn es heißt:
Erste Wohnung in Deutschland:
wie läuft das mit Heizen und Strom? was ist zu beachten?
was bedeutet denn Haftpflichtversicherung- wozu brauche ich die?
wie geht das mit dem Mülltrennen?
was ist bei uns üblich bzgl. Wäsche aufhängen, Straße kehren ..?
und viele Themen des häuslichen Lebens, die für uns, als in Deutschland Aufgewachsene selbstverständlich sind, aber für Fremde erklärungsbedürftig....

Also bei all den Tätigkeiten wird kein "Fachwissen" gebraucht, sondern was Einheimische sowieso wissen
bzw. wenn ehrenamtliche Helfer/innen Fragen haben, steht Ihnen Frau Antje Dekkers, Integrationslotsin für den Landkreis und Wohnungsbörse der Diakonie selbstverständlich zur Seite.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Koordinatorin der Wohnungsbörse Antje Dekkers 09721/ 2087-403 und 0151/ 27190171